Tipps und Tricks27. 7. 2023

Die zehn Gebote der Kaltakquise: 5.  Sprechen Sie den potenziellen Kunden mit Namen an

Nun, los geht's. Nachdem wir uns in den ersten vier Teilen unserer Serie der Vorbereitung gewidmet haben, widmen wir uns dieses Mal den Telefonaten selbst.

 

Und wir beginnen fast wörtlich bei Adam – das heißt, wir greifen nach ihm.

Auch im Bereich der Kaltkontaktierung im B2B-Segment leistet die Personalisierung einiges. Bricht das Eis, schafft eine angenehme Atmosphäre, schafft Vertrauen.

Natürlich besteht Personalisierung nicht nur in der richtigen Herangehensweise. Es besteht darin, Ihr Angebot (um ein abgedroschenes Klischee zu verwenden) auf einen bestimmten Kunden zuzuschneiden.

Aber die Kontaktaufnahme ist ein wichtiger erster Schritt.

Bevor Sie also jemanden anrufen:
  • Stellen Sie sicher, dass Sie seinen vollständigen Namen kennen
  • Wenn es komplizierter ist, überprüfen Sie die korrekte Aussprache und Betonung (Herr Ševč? Šveci?)

Sie schaffen von Anfang an eine persönlichere und freundlichere Atmosphäre, als wenn Sie nur herausplatzen würden:

„Hallo, ich rufe aus Rychlík & Pospíšil an und habe ein tolles Angebot für Sie.“

Eine personalisierte Ansprache sollte jedoch nicht nur mit einem korrekt ausgesprochenen und flektierten Namen enden.

Es ist auch gut, wenn in der Einleitung:
  • Sie erwähnen das Unternehmen, in dem die Person arbeitet
  • Sie erwähnen die Position, die er innehat
  • Erklären Sie, warum Sie sich gerade an ihn gewandt haben

Es könnte so aussehen:

„Hallo, ich spreche mit Herrn Petr Novák, Geschäftsführer von Alfabetagamma? … Herr Novák, mir ist aufgefallen, dass Ihr Unternehmen im letzten Jahr begonnen hat, in ausländische Märkte zu expandieren …“

Ein Name ist ein wichtiger Teil unserer Identität. Wenn jemand es daher nutzt, nehmen wir es bewusst oder unbewusst als Zeichen von Respekt und Anerkennung wahr.

Vergessen Sie also nicht, Kontakt zu ihm aufzunehmen, bevor Sie Ihrem potenziellen Kunden Ihr unwiderstehliches Angebot vorstellen. Auf diese Weise zeigen Sie ihm, dass er für Sie ein einzigartiger Mensch ist und nicht nur Teil einer namenlosen Menge.

Ohne erstklassige Daten ist Personalisierung schwierig

Grundlage der Personalisierung sind selbstverständlich Qualitätsdaten – Daten, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen.

Sie erhalten von uns:
  • Zugriff auf eine maßgeschneiderte Datenbank Ihrer potenziellen Kunden
  • aktuelle Übersicht der Führungskräfte einzelner Unternehmen
  • bei einer Reihe von Unternehmen, auch als Direktkontakte

Möchten Sie mehr wissen?

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch.

 

Welches Potenzial hat unsere Zusammenarbeit?

Sie fragen sich, ob sich die Intedat-App für Sie lohnt?
Geben Sie uns drei Minuten und Sie werden es feststellen.

  • Wir ermitteln die Anzahl Ihrer potenziellen Kunden oder Lieferanten
  • Wir empfehlen Ihnen eine passende Lösung
  • Alles ist kostenlos und unverbindlich
Ich möchte es unverbindlich testen 3 min

Warum mit uns expandieren?

  • 10 Jahre Erfahrung
  • 900+ Kunden
  • 40+ Länder
  • Zeit und Geld sparen
  • Bewährte Verfahren
  • DSGVO-konform

Was sagen unsere Kunden über uns?

"Wir entwickeln und produzieren Verpackungen für alle Industriezweige. Mit Hilfe von Intedat haben wir potenzielle Kunden erreicht und sind sehr zufrieden mit der Kampagne. Aus den angesprochenen Segmenten erhalten wir Anfragen bezüglich unserer Liefermöglichkeiten".

Michal Turoň

Michal Turoň
Verkaufsdirektor

"Wir sind auf die Herstellung von bearbeiteten Teilen einschließlich Oberflächenbehandlung spezialisiert. Intedat hat seine Business-Development-Kapazitäten in Deutschland für uns zur Verfügung gestellt. Dadurch haben wir neue Aufträge im Wert von über 50.000 EUR gewonnen. Wir verhandeln zur Zeit noch mit anderen Kunden".

Lukáš Jírový

Lukáš Jírový
Geschäftsführender Direktor

"Ich bin vom Ergebnis der Zusammenarbeit mit Intedat angenehm überrascht. Ihr Ansatz ist professionell. Die Anwendung ist sehr gut. Sie erleichtert die Arbeit mit Leads und verfügt über nützliche Analysen. Wir haben einen Überblick darüber, wie viele Unternehmen angesprochen wurden und wie viele Interesse an unseren Produkten bekundet haben."

Antonín Vlček

Antonín Vlček
Verkaufsdirektor

Seien Sie der Erste, der über Neuigkeiten bei Intedat erfährt

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden mit
der Verarbeitung von
personenbezogenen Daten