Tipps und Tricks5. 12. 2023

Antidepressivum für die tschechische Industrie

Der aktuelle Zustand und die unmittelbaren Aussichten der tschechischen Industrie sind nicht ganz positiv. Aufgrund der schwachen Nachfrage rechnen Industrieunternehmen mit einer Stagnation der Produktion. Gibt es ein Wundermittel, das den aktuellen Trend umkehren könnte?

 

Dieser Artikel wurde durch einen Kommentar inspiriert Tschechische Industrie in der Depression. Auch im Oktober blieb die Stimmung in der heimischen Industrie auf dem Gefrierpunkt, das auf dem Server Kurzy.cz erschien.

Hier einige Zitate daraus (Hervorhebung hinzugefügt):

  • „Obwohl der PMI kosmetisch von 41,7 auf 42 Punkte stieg, bleibt er tief in der Rezessionszone (< 50).“
  • „Gleichzeitig verzeichnen heimische Hersteller zunehmend Auftragsstornierungen .“
  • „Die heutigen Zahlen stimmen mit unserer Erwartung einer schwächeren Industrieproduktion im Rest dieses Jahres überein, was die tschechische Wirtschaft bremsen wird.“

 

Das Problem sind derzeit also nicht in erster Linie Ausfälle in den Lieferketten, wie es in der jüngeren Vergangenheit der Fall war, sondern ein Einbruch auf der Nachfrageseite – fehlende Aufträge oder deren Stornierung.

Bevor wir über mögliche Lösungsansätze auf der Ebene einzelner Unternehmen nachdenken, erinnern wir uns kurz daran, was der genannte Index der Einkaufsmanager eigentlich ist.

Was ist der Einkaufsmanagerindex (PMI®)

Der Einkaufsmanagerindex (die Abkürzung PMI leitet sich vom englischen Purchasing Managers ‚ Index ab ) ist ein wichtiger globaler Wirtschaftsindikator, der die Aktivität im verarbeitenden Gewerbe misst.

Wie der Name schon sagt, basiert der Index auf Umfragen unter Einkaufsmanagern ausgewählter Unternehmen in mehr als 40 Ländern. Sie beantworten jeden Monat Fragen zu neuen Aufträgen, Produktion, Beschäftigung, Lieferzeiten, Preisen oder Lagerbeständen.

Der PMI-Index reicht von 0 bis 100. Ein Wert über 50 bedeutet, dass die Aktivität im verarbeitenden Gewerbe im Vergleich zum Vormonat zunimmt , während ein Wert unter 50 bedeutet, dass die Aktivität abnimmt .

Generell lässt sich sagen, dass der PMI-Index ein sehr verlässlicher Indikator für die Lage sowohl im verarbeitenden Gewerbe als auch im Dienstleistungssektor ist. Und angesichts der aktuellen Zahlen möchte er hinzufügen: Leider zuverlässig.

Gibt es ein Heilmittel gegen Industriedepression?

Trotz der von uns gewählten leicht Boulevard-Schlagzeile wagen wir zu behaupten, dass es kein Allheilmittel gibt, das die tschechische Industrie aus der Depression befreien könnte.

Es gibt jedoch mindestens zwei Teilschritte , die als wirtschaftliches Antidepressivum wirken können. Schritte, mit denen wir tschechischen Industrieunternehmen helfen können. Und wir helfen bereits einigen von ihnen .

1. Diversifizieren Sie Ihr Kundenportfolio

Es kann schön sein, einen oder zwei wichtige Kunden über einen längeren Zeitraum zu haben. Aber nur solange alles so funktioniert, wie es soll.

Für den Fall, dass Ihr großer Kunde, auf den Sie sich in hohem Maße verlassen, in Schwierigkeiten gerät, ist es wahrscheinlich, dass Sie davon zumindest teilweise mitgerissen werden. Und er muss nicht gleich pleitegehen – es reicht, wenn er die Produktion verlangsamt und seine Nachfrage nach Ihren Produkten stärker sinkt.

Eine funktionale Lösung (ähnlich wie bei Investitionen) ist die Diversifikation .

Wenn Sie mit mehreren Kunden, idealerweise aus unterschiedlichen Branchen, kooperieren, ist die Chance viel größer, dass Sie die Zeit des wirtschaftlichen Niedergangs meistern und vielleicht sogar gestärkt daraus hervorgehen.

2. Lagern Sie Ihre Geschäftsaktivitäten aus

Durch Outsourcing haben Sie die Hände frei und können sich voll und ganz auf das Kerngeschäft Ihres Unternehmens konzentrieren . Wenn Sie ein Vertreter eines produzierenden Unternehmens sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie es bereits in irgendeiner Form nutzen. Vielleicht lagern Sie IT-Dienstleistungen, Buchhaltung, Reinigungsdienste, Marketing aus …

Ebenso können Sie Ihre Geschäftstätigkeit an einen externen Partner delegieren.

Sie können sich entweder für ein komplettes Outsourcing entscheiden oder Ihre eigenen Vertriebsmitarbeiter einsetzen, aber die Identifizierung von Unternehmen, die eine Kontaktaufnahme wert sind, auslagern .

Intedat ist kein Allheilmittel. Aber Doping ist erlaubt

Wir würden nicht wagen zu behaupten, dass unsere Lösung ein universelles Antidepressivum für tschechische Industrieunternehmen ist. Die Erfahrung unserer Kunden zeigt jedoch, dass es sowohl zur Vorbeugung als auch zur rechtzeitigen Lösung eines Nachfragerückgangs hervorragend funktioniert.

Dadurch können Sie ganz einfach potenzielle Geschäftspartner finden , die Ihrem idealen Kundenprofil entsprechen.

Und wenn Sie möchten, können Sie Ihren Geschäftsprozess auch komplett an uns auslagern . Wir kontaktieren in Ihrem Namen ausgewählte Unternehmen und übergeben Ihnen nur diejenigen, die Interesse an Ihren Produkten gezeigt haben.

Dank Intedat erhalten Sie unter anderem:

  • Zugriff auf eine erstklassige, ständig aktualisierte Unternehmensdatenbank (bis zu 100 Millionen Unternehmen weltweit und 1,5 Millionen Unternehmen in der Tschechischen Republik)
  • Informationen über kompetente Personen, oft auch mit direkten Ansprechpartnern
  • Erweiterte Filterung, einschließlich Spiegelauswahl
  • Möglichkeit, Intedat mit Ihrem CRM-System zu verbinden

 

Wir haben bereits für mehr als 900 tschechische Unternehmen neue Kunden gewonnen. Auch dabei helfen wir Ihnen gerne weiter.


Kontaktieren Sie uns
um ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Ressourcen:

 

Welches Potenzial hat unsere Zusammenarbeit?

Sie fragen sich, ob sich die Intedat-App für Sie lohnt?
Geben Sie uns drei Minuten und Sie werden es feststellen.

  • Wir ermitteln die Anzahl Ihrer potenziellen Kunden oder Lieferanten
  • Wir empfehlen Ihnen eine passende Lösung
  • Alles ist kostenlos und unverbindlich
Ich möchte es unverbindlich testen 3 min

Warum mit uns expandieren?

  • 10 Jahre Erfahrung
  • 900+ Kunden
  • 40+ Länder
  • Zeit und Geld sparen
  • Bewährte Verfahren
  • DSGVO-konform

Was sagen unsere Kunden über uns?

"Wir entwickeln und produzieren Verpackungen für alle Industriezweige. Mit Hilfe von Intedat haben wir potenzielle Kunden erreicht und sind sehr zufrieden mit der Kampagne. Aus den angesprochenen Segmenten erhalten wir Anfragen bezüglich unserer Liefermöglichkeiten".

Michal Turoň

Michal Turoň
Verkaufsdirektor

"Wir sind auf die Herstellung von bearbeiteten Teilen einschließlich Oberflächenbehandlung spezialisiert. Intedat hat seine Business-Development-Kapazitäten in Deutschland für uns zur Verfügung gestellt. Dadurch haben wir neue Aufträge im Wert von über 50.000 EUR gewonnen. Wir verhandeln zur Zeit noch mit anderen Kunden".

Lukáš Jírový

Lukáš Jírový
Geschäftsführender Direktor

"Ich bin vom Ergebnis der Zusammenarbeit mit Intedat angenehm überrascht. Ihr Ansatz ist professionell. Die Anwendung ist sehr gut. Sie erleichtert die Arbeit mit Leads und verfügt über nützliche Analysen. Wir haben einen Überblick darüber, wie viele Unternehmen angesprochen wurden und wie viele Interesse an unseren Produkten bekundet haben."

Antonín Vlček

Antonín Vlček
Verkaufsdirektor

Seien Sie der Erste, der über Neuigkeiten bei Intedat erfährt

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden mit
der Verarbeitung von
personenbezogenen Daten